Spielbericht – Chaos Space Marines vs Imperiale Armee (1500 Punkte)

Diesmal wollte ich eine Turnierliste testen. Das Turnier ist „Operation Dämonenhammer“ in Syke Anfang Mai. 1500 Punkte werden dort gespielt, Forgeworld ist erlaubt. Da möchte natürlich mein Decimator gerne hinfahren. Um meine Armee zu testen, lud ich die Imperiale Armee ein, meinen Chaoten als Gegner gegenüberzustehen. Hier bitte ich schonmal um Verzeihung für die schlechte Qualität der Fotos diesmal.

Die Armeelisten:

Chaos:
1 Chaosgeneral des Khorne auf Moloch mit Axt der blinden Wut
1 Hexer mit Meisterschaftsgrad 3
1 Decimator mit Hades Maschinenkanone (Butcher Cannon)
6 Chaos Space Marines mit einem Plasmawerfer im Rhino
10 Kultisten mit Sturmgewehren und Maschinengewehr
10 Kultisten mit Flammenwerfer
4 Chaosbruten
1 Höllendrache mit Hexenfeuerwerfer
3 Kyborgs
1 Schmiedemonstrum mit Hades Maschinenkanonen

Imperiale Armee (komplett Infanterie, ich hoffe ich kriege es richtig zusammen)
1 Kompaniekommandotrupp
1 Psionikerchor
1 Gewaltmob aus 3 Infanterietrupps mit Kommissar
7 Waffenteams (mit allen möglichen Waffenoptionen)
2 Infanterietrupps
2 Infanterietruppkommandos
2 Spezialwaffentrupps mit Plasmawerfern
8 Kavalleristen

Extrem viele Soldaten auf der Gegenseite mit sehr vielen schweren Waffen. Da hatte ich Sorgen um meine kleine Armee. Die Mission war Vernichte die Xenos (Killpoints) mit der Aufstellungsart Feindberührung (diagonale Aufstellung). Das Chaos wählte die Seite, die Imperialen hatten den ersten Zug und stellten zuerst auf. Es wurde keine Initiative gestohlen und es herrschte kein Nachtkampf. Der Hexer erhielt die Psikräfte Psionisches Kreisches, Halluzination und UNSICHTBARKEIT ( 😉 ).
Die Imperiale Armee stellte ihr Viertel voll, die Chaos Marines gingen in Deckung, der Hexer an die Kultisten angeschlossen. Die Nahkampfkultisten machten dank der Fähigkeit des Kriegsherren einen Flankenangriff. Der Drache blieb in Reserve.
IMAG1335IMAG1336 IMAG1337 Runde 1
Die Imperiale Armee bewegte sich leicht nach vorne und postionierte sich um. Der Beschuss nahm 2 Chaosbruten je einen Lebenspunkt,  der Decimator wurde lahmgelegt und eine Laserkanone brachte das Rhino zur Explosion, 4 der 6 Chaos Marines im Inneren starben dabei.
IMAG1339Der Hexer verschleierte den Lord und die Bruten (machte er jede Runde, ich erwähne es im weiteren Verlauf nicht weiter) und die Einheit rückte vor. Leichte Neupositionierung beim Chaos.IMAG1340Der Beschuss kostete 3 Laserkanonenteams und einem Raketenteam das Leben.

Runde 2
Der Gewaltmob rückte vor, hinein in die Ruine, um massiven Beschuss auf die Bruten zu entfesseln. Die Reiter versuchten, den Bruten in die Flanke zu fallen.IMAG1342Trotz erfolgreichen Befehlen konnten die vielen Lasergewehrschüsse keinen Schaden an den Bruten verursachen, erst eine massive Salve aus den schweren Boltern ließ eine Brut tot zusammensacken. Eine Laserkanone durchbohrte einen Kyborg.IMAG1343Dann mischte sich ein Höllendrache in den Kampf ein und stürzte aus den Wolken auf die panischen Soldaten. Eine Überflugattacke zerriss 4 Mitglieder eines Spezialwaffentrupps (davon alle drei Plasmawerfer). Die beiden Überlebenden ergriffen die Flucht.  Der Flammenatem der fliegenden Dämonenmaschine tötete 2 Mörserteams, 1 Raketenteam und die Hälfte des Kompaniekommandos. IMAG1345 IMAG1344Die Hadeskanonen zerrissen einige der Kavalleristen und ein Maschinenkanonenteam.
Dann griff der Chaoslord den Gewaltmob an und viele Soldaten wurden erschlagen. Der Kommissar hielt den Trupp aber beisammen, auch wenn er einen Sergeant dafür exekutieren musste.

Runde 3
Die Soldaten rückten langsam durch die Deckung vor, die Reitereinheit machte sich für einen Gegenschlag gegen den Chaosgeneral bereit. IMAG1346Wenig Beschuss, der wirkungslos an den Rüstungen der Kyborgs verpuffte. Ein Melterschütze traf den Drachen, erwirkte aber nur einen Streifschuss.
Die Kavallerie griff den Lord an, der Kriegsherr sprach eine Herausforderung aus, der Sergeant der Kavallerie nahm an und wurde sofort in Stücke geschlagen, wofür der Lord aber keine Belohnung durch Khorne erhielt. Die Bruten wurden alle niedergemacht. IMAG1347Die Nahkampfkultisten erschienen an der Flanke der Imperialen Armee. Der Drache flog weiter geradeaus und eleminierte im Tiefflug die Maschinenkanonenteams. IMAG1348Massiver Beschuss der Dämonenmaschinen und Kyborgs tötete viele Soldaten beim grünen Rhinowrack im Wald. Der Drache aktivierte die Macht der Warpschmiede und verbrannte die drei Laserkanonenteams in der Ecke zu Asche, während die Kultisten den Kompaniekommandotrupp erschossen.IMAG1351 IMAG1350Im Nahkampf erschlug der Lord eine Handvoll Soldaten, erlitt aber auch 2 Lebenspunktverluste.

Runde 4
Einige kurze Bewegungen, dann Beschuss. Beide Kyborgs verloren je einen Lebenspunkt. Die Kultisten in der Imperialen Zone wurden erbarmunglos niedergeschossen. Eine Laserkanone erzielte einen Volltreffer auf den Drachen, der allerdings den Rettungswurf bestand.
Dann machte der Lord die Reiter nieder. IMAG1352Der Drache flog eine Kehre und seiner Überflugattacke fielen zwei Bolterteams zum Opfer. Wieder hagelte Beschuss auf die Imperiale Armee ein, wieder starben einige Soldaten. Der Drache entflammte einen Infanteriekommandotrupp und nur der Sergeant überlebte, allerdings gab ihm der Seelenbrand den Rest.
Der Lord enthauptete weiterhin einige seiner Gegner.
IMAG1354Runde 5
Der Imperialen Armee gingen die Männer aus. Die letzten Schüsse zerstörten eine der Hadeskanonen des Schmiedemonstrums und ein schwerer Bolter erzielte einen Volltreffer im Heck des Drachen, der die dadurch verursachte Betäubung allerdings dank des gebundenen Dämons ignorierte.
Der Chaoslord dezimierte weiterhin den Mob, erlitt aber noch einen Lebenspunktverlust.

Der Drache ging in den Schwebemodus und äscherte die letzten Soldaten beim Waldstück ein. Mehr Infanterieeinheiten wurden ausgedünnt.
Im Nahkampf unterlag schliesslich der Lord an der einzigen E-Axt-Wunde, da sein Rettungswurf eine 3 zeigte. IMAG1355Danach endete das Spiel mit einem 12 : 6 Sieg für die Chaos Space Marines!

Ein interessantes Spiel. Die Imperiale Armee unterliegt im Fernkampf, während sie einen Molochgeneral im Nahkampf besiegt. Was ist das hier? Bizarrowelt? Sehr ungewöhnlich. Unsichtbarkeit war wie immer eine Wucht. das hat den Lord und die Bruten extrem widerstandsfähig gemacht. Der Knaller war aber der Drache, er war gegen eine 100% Infanterieliste auch genau richtig. Die vielen schweren Waffenteams waren wegen seiner hohen Stärke die Primärziele, hat ja auch gut funktioniert.

Allgemein bin ich von meiner Liste übnerzeugt, die wird so auf dem Turnier gespielt.

Bis zum nächsten Mal!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.