40k Spielbericht – Khorne Daemonkin vs Blood Angels (1850 Punkte)

Zeit für ein Spiel! Die Khorne Daemonkin treffen auf die (sehr schick bemalten) Blood Angels im „Battle of the red guys“!

Khorne Daemonkin (Kombiniertes Kontingent)
1 Bloodthirster of Insensate Rage
8 Zerfleischer (Champion)
8 Kultisten
1 Höllendrache (Hexenfeuerwerfer)
2 Chaosbruten
1 Chaosbrut
1 Klauenmonstrum (Magmaschneider)
1 Klauenmonstrum (Peitschententakel)
1 Chaos Knight Paladin (Daemon Knight of Khorne, Kakophon)
-Formation: Gorepack
  3 Chaosbiker (2 Melter)
3 Chaosbiker (2 Melter)
6 Bluthunde
6 Bluthunde
5 BluthundeIMG_0588

Blood Angels (Das besondere Kontingent aus dem Codex dessen Name mir grade entfallen ist)
1 Skriptor (Terminatorrüstung, Meisterschaftsgrad 3)
1 Lemartes
5 Sturmterminatoren (Hammer und Schild)
10 Todeskompanisten (Sprungmodule)
10 Taktische Marines (Laserkanone, Melter)
10 Taktische Marines (Flammenwerfer, schwerer Flammenwerfer)
1 Stromraven Angriffsschiff
1 Land Raider Redeemer
1 Vindicator
1 Sicaran Battletank
IMG_0589
Gespielt wurde die Mahlstrommission „Taktische Eskalation“ mit der Aufstellung „Hammerschlag“. Es herrschte Nachtkampf zu Beginn, die Diener des Khorne hatten den ersten Zug. Bei den Daemonkin bleiben der Drache und die Zerfleischer in Reserve. Die taktischen Marines der Blood Angels teilen sich auf, der zweite Trupp bleibt mit dem Stormraven in Reserve.IMG_0590 IMG_0591 IMG_0592 IMG_0593 IMG_0594 IMG_0595 IMG_0596
Runde 1
Die Daemonkinhorde stürmt geschlossen vor, nur die Kultisten bleiben im Hintergrund für etwaige Missionszziele. Es gibt wenig Beschuss, 2-3 Marines sterben durch Kombibolter und Kampfgeschütz.IMG_0599Die Blood Angels wollen den Kampf zu Gegner tragen. Die Todeskompanie springt vor, der Land Raider rumpelt vorwärts und entlädt den Skriptor und seine Terminatorengarde.IMG_0600 IMG_0601Der Skriptor möchte eine Psikraft entfesseln. Allerdings erleidet er eine veherrende Attacke aus dem Warp dabei und wird ins Immaterium gesaugt, wobei ein weiterer Teminator durch zuckende Energien stirbt.
Die restlichen Terminatoren attackieren nun alleine das Klauenmonstrum vor sich und können der Maschine einen Hüllenpunkt rauben, allerdings fällt auch ein weiterer Terminator. Die Todeskompanie schafft ihren Angriff ganz knapp nicht.IMG_0602
Runde 2
Kreischend stößt ein Höllendrache aufs Schlachtfeld herab. Die Daemonkin rücken weiter vor und machen sich für das kommende Blutvergießen bereit. Der Beschuss ist nicht erwähnenswert.IMG_0604 IMG_0605Die Terminatoren und das Tentakelklauenmonstrum kämpfen weiter vor sich hin. Der Ritter schafft seinen Angriff auf den Land Raider nicht (4″ –> Doppel 1). Ein Bluthunderudel frisst einen Trupp taktische Marines. Die anderen Hunde und die Biker rauschen in die Todeskompanie, ein harter Kampf entbrennt. Das zweite Klauenmonstrum attackiert den Sicaran, kann dem Panzer aber nur einen Streiftreffer verpassen. Der Bloodthirster schmettert seine kolossale Axt in die Panzerung des Land Raiders und bringt das Gefährt zur Explosion.IMG_0606 IMG_0607Der Stormraven trifft als Verstärkung für die bedrängten Astartes ein.
Der Flieger nimmt den Drachen ins Visier, seine Waffen treffen allerdings nicht oder kommen nicht durch die warpverzerrte Panzerung. Der Vindicator sprengt zwei Chaosbiker ins Nirvana. Der Sicaran setzt zurück und durchlöchert das Klauenmonstrum vor sich vollständig.IMG_0608IMG_0609Die Terminatoren beschädigen das andere Klauenmonstrum, müssen aber auch Schaden hinnehmen. Lemartes und die Todeskompanie wehren sich tapfer, werden aber langsam von den Bluthunden dezimiert.

Runde 3
Zerfleischer kommen aus dem Warp, sie erleiden aber ein Schocktruppenmissgeschick und werden weit abseits platziert. Der Ritter wendet sich dem Sicaran zu, der Bloodthirster springt auf den Vindicator zu. Der Höllendrache attackiert den Stormraven mit einer Überflugattacke, wobei das Flugzeug in einer gleißenden Explosion vergeht! Nur zwei Marines überleben den Absturz.
Kein Beschuss.
Zwei Bruten mischen sich in den Kampf mit Lemartes ein, es gibt Opfer auf beiden Seiten, allerdings zu Gunsten des Chaos. Der Ritter macht mit dem Sicaran kurzen Prozess, das gleich gilt für die Begegnung des Vindicators mit der Axt des Bloodthirsters.IMG_0611 IMG_0612 IMG_0614 Die Blood Angels haben nicht mehr viele Optionen.
Die beiden Marines feuern auf die Hunde, ohne viel Erfolg. Lemartes macht die Bruten nieder, aber die Hunde zerfetzen die Todeskompanisten. Die Terminatoren zerstören schliesslich das Klauenmonstrum.IMG_0615
Runde 4
Daemonkin setzen zum Todesstoß an.
Der Drache fliegt eine Wende und brennt die letzten Marines aus der Bastion. Bluthunde zerreißen die überlebenden Krieger des Flugzeugabsturzes. Der Bloodthirster zermalmt die letzten Terminatoren und die Bluthunde töten schlussendlich Lemartes und die Todeskompanie.
IMG_0616
Kein Imperialer ist mehr auf dem Schlachtfeld. Die Daemonkin haben alle ihre Feinde abgeschlachtet. Blut für den Blutgott, Schädel für seinen Thron!

Punkte haben wir gar nicht mehr gezählt.

 

Was für ein Spiel! Das habe ich nicht erwartet. Aber ging ja schon gut los mit dem Suizid-Skriptor, der sich beim zaubern selber sprengt…Khorne hasst Psioniker! 😉

Ein spaßiges Spiel gegen eine schön bemalte Armee, das ist das wahre 40k. 🙂
Bis zum nächsten Mal!

Werbeanzeigen

Blut für den Blutgott! – Weitere Unterstützung für die Khorne Daemonkin

Für die Khorne Daemonkin habe ich meine Streitkräfte aufgerüstet, hier zeige ich nun die Ergebnisse der letzten Malsessions (in den letzten Spielberichten vielleicht schon erblickt).

Chas Space Marine Biker
Ausgerüstet mit zwei Meltern, zerstören diese Krieger blitzschnell die Fahrzeuge des Feindes, damit sich am Blut der Insassen gelabt werden kann.KhorneBikes
Klauenmonstrum
Die Peitschententakel behindern den Gegner, damit das Klauenmonstrum seine mächtigen, kolbenbetriebenen Pranken einsetzen kann, um den Feind zu zerschmettern.
MaulerfiendKhorne
Schmiedemonstrum
Schwere Feuerunterstützung für die Daemonkin. Dreifaches Feuer aus den Ektoplasmakanonen äschert die stärksten Feinde ein, um den Widerstand gegen die Diener des Khorne zu brechen.ForgefiendKhorne
Bloodthirster of Insensate Rage
Ein großer Dämon des Khorne, die Inkarnation der Wut. Mit seiner gewaltigen Axt macht er keinerlei Unterschied zwischen einfachen Soldaten und gewaltigen Kriegsmaschinen, alles wird durch seinen gewaltigen Zorn vernichtet!Bloodthirster BloodthirsterBackDas neue Modell ist wirklich genial. Soviele Details und die Größe! Nun ist das Modell der Macht eines Blutdämonen angemessen. Und im Vergleich zu dem früheren Modell sieht man die Unterschiede ganz besonders:
BloodthristerVergleichAchtet auf diese Modelle, ihr werdet sie noch öfters hier im Blog zu sehen bekommen, wenn es heißt:

BLUT FÜR DEN BLUTGOTT!

SCHÄDEL FÜR DEN SCHÄDELTHRON!

40k Spielbericht – Khorne Daemonkin vs Astra Militarum (1750 Punkte)

Die Daemonkin wollen metzeln und darum gab es wieder ein Spiel!

Die Armeen:

Khorne Daemonkin (Kombiniertes Kontingent)
1 Chaosgeneral (Moloch, Axt des Khorne, Bronzerune, Siegel der Verderbnis)
1 Bloodthirster of Insensate Rage
8 Kultisten (Champion)
10 Chaos Space Marines (2 Melter, Champion (Axt des Khorne, Melterbomben), Rhino)
1 Chaosbrut
2 Chaosbruten
1 Klauenmonstrum (Magmaschneider)
1 Klauenmonstrum (Peitschententakel)
1 Schmiedemonstrum (3 Ektoplasmakanonen)
– Gorepack
3 Chaos Biker (2 Melter)
3 Chaos Biker (2 Melter)
6 Bluthunde
7 Bluthunde

Astra Militarum (Kombiniertes Kontingent) + [Grey Knights (Alliiertes Kontingent)] + [[Inquisition (Inquisitionskontingent(?)]]
1 Kommandotrupp der Kompanie (mit Krams)
[1 Scriptor (Stuff, Anti-Khorne-Artefakt)]
[[1 Inquisitor (Stuff, Strahlungsgranaten)]]
[[3 Psioniker]]
[9 Grey Knight Paladine (Sachens)]]
1 Infanteriezug (Kommandotrupp (Stuff), 50 Infanteristen (Gewaltmob, Prediger, Sachen), 50 Rekruten (Sachen, Prediger), Spezial
10 Grey Knights (Thiiiiiings)
10 Veteranen (Schwerer Bolter, …)

Ein riesiger Haufen Typen. Oje. Mission war „Vernichte die Xenos (Killpoints)“ vom Ewigen Krieg, Aufstellung „Hammerschlag“. Kein Nachtkampf. Die Daemonkin sollten beginnen, aber die Imperialen stahlen die Initiative. Vorher scoutete noch ein Hunderudel vor.IMG_0501 IMG_0502 IMG_0503 IMG_0504Die Imperialen bewegen sich etwas vor um schiessen zu können. Sie nehmen dem Bloodthrister damit einige Lebenspunkte, und ein Hund fällt

Die Khornediener stürmen alle geschlossen vor.IMG_0505Kein nennenswerter Beschuss.
In der Nahkampfphase versuchen fast alle Einheiten ihre Angriffe, trotz Wiederholungswürfe schafften es nur der Bloodthirster, ein Klauenmonstrum und zwei Bruten in den Nahkampf. Der Bloodthirster wurde Opfer von massenhaft Sprenggranaten, bevor er seine Axt einsetzen konnte. Klauenmonster und Bruten erreichen nichts Signifikantes.IMG_0506IMG_0507Das Astra Militarum geht zum Angriff über, der Prediger peitscht seine Männer in die Front der Daemonkin hinein. IMG_0508Die Soldaten greifen die Bluthunde und den Chaoslord an, die Paladine attackieren das Klauenmonstrum, welches unter den wuchtigen Schlägen der Nemesis-Hämmer untergeht. Einige Soldaten sterben beim Angriff auf den Chaoslord.IMG_0509 IMG_0511Das Chaos antwortet auf diesen Vorstoß. Die Chaos Marines und das Schmiedemonster nehmen die Paladine unter Beschuss und töten einige Grey Knights.
Dann rasen weitere Chaosanhänger in die Soldaten und Paladine hinein und die flankierenden Hunde attackieren einen Grey Knight Trupp. Die Hunde können einige Krieger reißen, müssen aber auch Verluste hinnehmen. Der große Nahkampf fordert auf beiden Seiten starke Verluste.IMG_0513Die Rekrutentruppe greift nun auch in den Nahkampf ein. Die Hunde an der Flanke werden langsam aufgerieben, so wie die anderen Daemonkin.IMG_0514Schliessen greifen alle verbliebenen Daemonkinkrieger an um in diesem Blutbad mitzumischen. Auf beiden Seiten fallen viele Krieger, allerdings ist die Masse der Imperialen Soldaten erdrückend.IMG_0515Hier haben wir aufgehört aufgrund fortgeschrittener Stunde. Meine Daemonkin hatten genau 0 Punkte zu dem Zeitpunkt, die Imperialen sowas an die 5. Diese großen Trupps waren wie gemacht für die Killpointmission, während meine kleinen Einheiten einfach nur von Nachteil waren. Ich muss mir überlegen, wie ich mit den Daemonkin mit solchen Feindmassen zurecht komme. Auch wenn ich im Angriff 10 Gegner erledige, stehen da immer noch 40 Leute die dank Prediger übel reinhauen.
Und ich habe bemerkt, dass ich nicht genug Blutpunkte ohne das Blutheer bekomme, da werde ich in Zukunft drauf aufbauen.

Da es heute sehr warm ist, beende ich diesen Bericht jetzt.
Bis bald!

 

Spielbericht – Khorne Daemonkin vs Necrons (2000 Punkte)

Zeit für 40k! Meine Khorne Daemonkin lechzt es nach Blut, auch wenns diesmal eher Öl zu vergießen gibt…

Die Armeen:

Khorne Daemonkin (Blutheer) + [Chaos Space Marines (Alliertes Kontingent)]
– Slaughtercult
1 Herald des Khorne (Erhabene Präsenz des Zorns, Höllenklinge)
7 Besessene Chaos Space Marines (Champion)
10 Chaos Space Marines (2 Melter, Champion (Melterbombe), Rhino)
8 Zerfleischer (Champion)
1 Chaosbrut
1 Chaosbrut
– Lord of Slaughter
1 Bloodthirster of Insensate Rage
– Gorepack
3 Biker (2 Melter, Champion)
3 Biker (2 Melter, Champion)
5 Bluthunde
5 Bluthunde
6 Bluthunde
– War Engine
1 Klauenmonstrum (Magmaschneider)
– War Engine
1 Klauenmonstrum (Peitschententakel)
[1 Chaosgeneral (Mal des Khorne, Axt der blinden Wut, Moloch, Geschenk der Mutation (Schleier), Melterbomben, Siegel der Verderbnis)]
[10 Kultisten (Sturmgewehre, Maschinengewehr, Champion)]
[1 Dreadclaw Droppod]
IMG_0475
Necrons (Kombniertes Kontingent) + Necrons (Reclamation Legion)
Kriege die Reihenfolge nicht mehr richtig zusammen, wer wohin gehört.
1 Nemesor Zanndrek
10 Necronkrieger
10 Necronkrieger
10 Necronkrieger
5 Extinktoren (Tesla-Karabiner)
5 Extinktoren (Tesla-Karabiner)
1 Triach-Stalker (Partikelkanone, Gausskanone)
1 Hochlord auf Gleiter( Stuff and Things)
1 Annihilatorgleiter
3 Tombblades (Partikelstrahler, Stuuuuff)
3 Tombblades (Partikelstrahler, Thinnngs)
3 Tombblades (Partikelstrahler, Zeugs)
5 Kanoptech-Phantome (4 Fesselspulen)
5 Kanoptech-Phantome (4 Fesselspulen)
5 Kanoptech-Phantome (4 Fesselspulen)
IMG_0476
Gespielt wurde die einfache Mahlstrommission mit 3 Missionskarten pro Runde. Aufstellung Aufmarsch. Nachtkampf. Die Daemonkin stellten zuerst auf. Herold und Besessene in der Dreadclaw in Reserve, Zerfleischer auf in Reserve. Der Rest verteilt sich in der Aufstellungszone. Necrons stellen alles auf. Khorne beginnt das Spiel.IMG_0480

Die Daemonkin stürmen in ihrer ersten Runde komplett vor, die Dreadclaw landet auf der linken Flanke und boostet etwas zurück.IMG_0482Die Necron-Phantome bewegen sich direkt auf die Chaosarmee zu, der Beschuss zerstört direkt eine Bikereinheit (3 Wunden, Rüstungen: 1, 1, 2). Der andere Bikertrupp verliert ein Modell, versemmelt die Moral und flieht dann eine Runde später vom Tisch, da sie den Sammeltest auch noch verbaseln. IMG_0483 IMG_0484Die Phantome greifen nun direkt die 3 Bluthundmeuten an, allerdings können sie nicht soviel Schaden verursachen, wie erhofft und bleiben im Nahkampf gebunden. Der Gleiterlord greift die Dreadclaw an und zerstört sie.IMG_0485 IMG_0486Durch den Blutzehnt gestärkt, gehen die Daemonkin nun zum Gegenangriff über. IMG_0487Durch die gewaltige Nahkampfkraft werden die Phantome langsam dezimiert. Ein Klauenmonstrum schafft es sogar, den Trupp von Zanndrek zu binden.IMG_0488 IMG_0489 IMG_0490Da ein Großteil der Truppen in Nahkämüfen gebunden ist, können die Necrons nicht viel Beschuss einbringen, eine Brut und einige Kultisten fallen. Die Phantome werden weiterhin bekämpft.IMG_0491Die Zerfleischer erscheinen aus der Reserve, zudem hat das Blutbad eine neue Einheit Bluthunde herbeigerufen. Die Chaos Marines steigen aus um in die Kämpfe einzugreifen. IMG_0492Die Diener des Khorne schaffen es nun, alle übrigen Phantome zu zerschmettern. Auch der Gleiterlord fällt durch die Axt der blinden Wut.IMG_0493Die Necrons feuern auf die nun freien Krieger und die neuen Dämonen und können nur bei den Zerfleischern schwere Schäden anrichten. IMG_0494Durch den Blutzehnt gestärkt erscheinen noch mehr Bluthunde. Die Daemonkin machen sich für die nächsten Gemetzel bereit.IMG_0495Die Nahkämpfe werden eingeleitet, der letzte Zerfleischer greift zusammen mit Bluthunden einen Kriegertrupp an. Der Bloodthirster zermalmt einen anderen Kriegertrupp. Herold, Chaoslord und Besessene greifen Extinktoren und Zanndrecks Trupp an, alle Necrons werden zerfetzt. Die Chaos Marines attackieren die anderen Extinktoren und richten schwere Schäden an. Und die anderen Bluthunde greifen den Annihilatorgleiter an und machen leichten Schaden.IMG_0496 IMG_0497Nun wird es interessant: Die Necrons führen leicht von den Missionspunkten her, allerdings ist kaum noch was von den Metallkriegern auf dem Feld, die Daemonkin wischen die letzten Reste auf. Daher fangen in den letzten 2 Runden (5 und 6) die 3 Tomblade-Staffeln an, die maximale Entfernung über die Platte hin und her zu boosten, damit die Necrons nicht getablet werden und somit das Spiel trotz Punktevorsprung noch verlieren. Die Daemonkin versuchen, die schnellen Gefährte zu erreichen, schaffen es aber nicht, können aber derweil noch Punkte machen. IMG_0498Nach Runde 6 endete dann das Spiel. Wir zählen die Punkte…es steht tatsächlich 14 zu 14 Punkte! Da wir einen Sieger wollen, ermitteln wir als Sekundärwertung die Killpoints…12 zu 10 für die Daemonkin! Sieg für das Chaos!

Was. Für. Ein. Spiel. Es war unglaublich spannend und nervenaufreibend. Und eine heftige Aufholjagd. Meine Chaoten waren wegen guter Missionskarten in Runde 2 im Rückstand (10 : 2 für die Necrons), aber dann ging es Schlag auf Schlag. Ich freue mich, gegen so viele Phantome so gut abgeschnitten zu haben. Hätten die Phantome nicht in den Engstellen zwischen den Felsen angegriffen, sondern noch eine Runde abgewartet, wäre es vielleicht anders gelaufen.
Meine Daemonkin haben ganze Arbeit geleistet. Und der Bloodthrister hat kein First Game Syndrone erlitten, obwohl seine Bemalung erst 45min vor dem Spiel abgeschlossen wurde… ;). Supertolles Spiel!

Blut für den Blutgott!
Schädel für seinen Thron!