40k Spielbericht – Chaosdämonen vs Tau (1500 Punkte)

Wird das Sternenreich der Tau es schaffen, gegen die Dämonenflut auf dieser grünen Welt zu bestehen? Wir werden es gleich erfahren!

Chaosdämonen (Kombiniertes Kontingent)
1 Herold des Khorne (Erhabende Präsenz des Khorne, Moloch, Korrosiver Atem, Dämonische Widerstandsfähigkeit)
Herold des Tzeentch (Grimoire der wahren Namen, Meisterschaftsgrad 3, Psi: Dämonenbeschwörung, Dämoneneinfall, Seherblick, Flackerndes Feuer)
4 Feuerdämonen des Tzeentch
1 Chaos Decimator Daemon Engine (Siege Claw, Butcher Cannon)
11 Seuchenhüter des Nurgle (Seuchenbewahrer)
11 Rosa Horrors des Tzeentch (Gleißender Horror, Psi: Flackerndes Feuer, Dämoneneinfall)
18 Bluthunde des Khorne
4 Kreischer des Tzeentch
5 Kreischer des Tzeentch
1 Seelenzermalmer des Nurgle (Explodierender Auswurf)

Tau (Kombiniertes Kontingent)
1 Commander (Fusionsblaster Drohnen)
1 Kader-Feuerklinge
3 Krisis-Anzüge (Raketenmagazine)
6 Geist-Anzüge (2 Fusionsblaster, Drohnen)
12 Feuerkrieger
12 Feuerkrieger (Drohnen)
10 Späher (2 Massebeschleunigergewehre)
1 Piranha Gleiter (Fusionsblaster)
2 Breitseiten (Massebeschleuniger, Raketen, Drohnen)
1 Hammerhai Panzer (Massebeschleuniger)

Gespielt wurde die Mahlstrom-Mission „Pattsituation“ (abnehmende Kartenanzahl) mit der Aufstellungsart „Feindberührung“ (diagonal). Es herrschte Nachtkampf in der ersten Runde. Die Dämonen stellten zuerst auf, die Seuchenhüter blieben in Reserve. Dann stahlen die Tau die Initiative und begannen das Spiel!
IMG_0798 IMG_0799 IMG_0800
Runde 1
Die Tau bewegen sich sehr wenig, nur der Piranha wagt sich etwas vor.
IMG_0801Es gibt einigen Beschuss, der allerdings wegen dem Nachtkampf recht glimpflich verläuft, die Hunde verlieren zwei Modelle und der Decimator wird leicht beschädigt.

Die Dämonenhorde bewegt sich geschlossen nach vorn, bis auf die Feuerdämonen auf dem Gebäude, da sie hier einen Marker sichern. Die Hunde werden durch die Grimoire gestärkt. Die Horrors beschwören eine neue Einheit Feuerdämonen, die direkt einen weiteren Marker in der Mitte einnehmen.
Dann wütet der Warpsturm mit dem Ergebnis „Von den Göttern bestraft“ (ich hab doch noch gar nichts gemacht!). Der Herold des Khorne wird betroffen, verliert aber nur einen Lebenspunkt. IMG_0807In der Schussphase vollführt eine Kreischereinheit eine Überflugattacke gegen den vorwitzigen Piranha und kann das Fahrzeug zerstören. Der Seelenzermaler tötet beide Späher mit den Spezialwaffen. Ansonsten rennen die Dämonen einfach weiter vor.

Runde 2
Die Tau bewegen sich in Feuerpositionen, um den Angriff anzunehmen. IMG_0808Der folgende Beschuss richtet mehr an, die Hunde werden um mehr als die Hälfte dezimiert.

Die Dämonen rasen weiter Richtung Feind, die Horrors beschwören eine neue Einheit Bluthunde in die Realität. Der Herold und die Bluthunde werden durch die Grimoire wieder gestärkt. Die Feuerdämonen auf der Bastion bewegen sich zu einem anderen Marker, die beschworenen Feuerdämonen reihen sich vor den verschanzten Tau auf.
Der Warpsturm hat diese Runde „Warpebbe“, also alle Rettungswürfe um -1 verschlechtert.
In der Schussphase boosten die einen Kreischer zu einem Marker, die anderen Kreischer tief in die Aufstellungszone der Tau. Die Feuerdämonen verbrennen elf von zwölf Feuerkriegern, der letzte Überlebende flieht.
Die Hunde und der Khorne-Herold rauschen in den zweiten Feuerkriegertrupp, die herbe Verluste hinnehmen müssen, aber mit außerordentlichen Heldenmut nicht die Flucht ergreifen (Doppel-1 beim Moraltest).
IMG_0809 IMG_0810
Runde 3
Die Tau bleiben wo sie sind und laden durch.
In der Schussphase werden eine Einheit Feuerdämonen und eine Kreischereinheit vollkommen vernichtet, der Decimator verliert einen zweiten Rumpfpunkt.
In der Nahkampfphase machen die Khornedämonen die Feuerkrieger nieder.IMG_0814Die Dämonen nehmen weitere Marker ein und bewegen sich in Richtung Tauzone. Die Grimoire ist wieder erfolgreich. Die Seuchenhüter materalisieren sich auf dem Feld.
Eine weitere Einheit Kreischer wird aus dem Warp gerufen.
Der Warpsturm weckt Khornes Zorn, aber nichts passiert. Wenig Beschuss.
Herold und Bluthunde attackieren die Breitseiten und machen sie nieder. Die beschworenen Hunde attackieren die Späher, werden aber vom kombinierten Abwehrfeuer auf einen halben Hund reduziert, der davon so verdutzt ist, dass er keinen Schaden anrichtet (die Späher aber auch nicht). Die Kreischer greifen den Hammerhai an und beschädigen ihn schwer. IMG_0815 IMG_0816Runde 4
Viel bleibt den Tau nicht mehr.IMG_0816Der Decimator wird zur Explosion gebracht, der einzelne Bluthund im Nahkampf von den Spähern mit den Gewehrkolben erschlagen. Der Hammerhai explodiert nach weiteren Angriffen der Kreischer.

Die Dämonen machen die Schlinge zu.
Warpsturm tut etwas, aber vergessen, was. Der Seelenzermaler tötet alle Krisis ausser den Commander mit dem explosiven Auswurf.
Die Hunde und der Herold machen die Späher nieder, der Seelenzermalmer quetscht das Leben aus dem Tau-Commander heraus.
Danach wird das Spiel beendet.

Der Endpunktestand beträgt 15 : 7 für die Dämonen des Chaos! Das Spiel hat beiden Seiten Spaß gemacht, auch wenn die Tau sehr schnell in die Defensive gezwungen wurden.
Enttäuscht hat mich etwas der Decimator, der hat eigentlich gar nichts getan ausser einen Marker einzunehmen, etwas wenig Leistung für über 200 Punkte. Vielleicht hätte ich ihn schocken lassen sollen. Und was der Warpsturm gegen mich hatte, weiß ich nicht. Vielleicht beleidigt, dass ich so lange keine reinen Dämonen mehr gespielt habe? ;).

 

Das sollte man ändern. Bis bald!

Werbeanzeigen

(40k) 3. Wesergeplänkel Turnier

Es gibt natürlich nicht nur Turniere vom BTV. Auch andere Events finden in Bremen statt, wie das 3. Wesergeplänkel 40k. Ich nahm mit meinen Daemonkin teil, mit folgender Aufstellung (1750 Punkte):

Blood Host Detachment:
Slaughtercult (Molochgeneral mit Klaue und Faust, 6 Besessene, 8 Zerfleischer, 10 Marines mit zwei Meltern in Rhino)
Lord of Slaughter (Bloodthirster of Insensate Rage)
Gorepack (2×3 Biker mit zwei Melter, 8 Bluthunde, 2×6 Bluthunde)
War Engine (Maulerfiend mit Magmaschneidern)
War Engine (Maulerfiend mit Tentakelpeitschen)

Ich beschreibe kurz die Spiele:

Spiel 1 vs „Bel“ mit Space Marines
Das erste Spiel ging gegen Marines mit einer Battle Company, also mit gratis Transportfahrzeugen. Dadurch war die Armee um einiges größer als meine Truppe von den Punkten her, ohne Nachteile. Ein Ritter war auch dabei. Mission: Es gab 4 Marker zum einnehmen, zuzätzlich zum vernichten des Gegners.
Ich hatte den ersten Zug und stürmte nach vorne. Danach wurde ich mit Landungskapseln vollgeschmissen und musste herbe Verluste hinnehmen. Witzig: Der Ritter brauchte ganze 5 Nahkampfphasen, um 3 Bluthunde zu zerlegen, da er nur Grütze würfelte und so gebunden war. Allerdings war die schiere Feuerkraft der Marines, auch wegen der ganzen kostenlosen Razorbacks zuviel für die Daemonkin, so wurden sie vollkommen ausgelöscht, 20 : 0 Niederlage für mich.IMG_0630 IMG_0632 IMG_0633 IMG_0636 IMG_0637 IMG_0639 IMG_0640 IMG_0641 IMG_0643 IMG_0644 IMG_0645 IMG_0646 IMG_0647
Spiel 2 vs „LordMarine“ mit Space Marines
Nochmal Marines, diesmal  mit Ravenguard. Capntain Shrike führte eine Skyhammer Annihilation Force gegen das Chaos. Diese Formation ist hart, 2x Devastoren in Landungskapseln und 2x Sturmtrupps. Die Devastoren bekommen Wiederholungswürfe nach der Landung, die Sturmmarines dürfen nach dem Schocken angreifen! Ein Missionsziel in der Mitte.
Meine Khornediener hatten wieder den ersten Zug und wieder ging es nach vorn. Dann fielen wieder die Landungskapseln. Die Klauenmonster wurden von den Multimeltern von zwei Devastorentrupps zerstört, der Bloodthirster bekam eine Salve Grav-Waffenfeuer von einem weiteren Devastortrupp ab, wodurch er sofort in den Warp geschickt wurde. Hart, über 500 Punkte weg in der ersten Runde. Nur durch um je 1″ verwürfelte Angriffe der Sturmmarines ging der Plan nicht ganz auf. Dadruch konnten die Daemonkin reagieren und die Bluthunde und Besessenen machten Hackfleisch aus den Marines. Der Molochlord pflügte durch Shrike als wenn er aus Papier wäre. Am Ende siegte das Chaos mit 14 : 6. Sehr interessantes Match, nach dem Alphaschlag wendete sich das Blatt, aber nur möglich durch die fehlgeschlagenen Angriffe der Sturmmarines.IMG_0662 IMG_0663 IMG_0664 IMG_0665 IMG_0667 IMG_0668 IMG_0669 IMG_0670 IMG_0673 IMG_0674
Spiel 3 vs „Maik“ mit Imperialen Rittern
Ich hatte während des Turniers schon mehrmals einen Blick auf diese Armee geworfen. 4 Ritter, 2 Crusader, 1 Paladin und 1 Fahrender Ritter. Und gehofft, dass ich dagegen nicht ran muss. Dennoch kam es so, war ja klar.
Hier brauche ich nicht viel sagen: Daemonkin haben keine Chance gegen eine komplette Ritterarmee. Ich war nur damit beschäftigt, meine Modelle vom Tisch zu nehmen. Ich selber konnte nichts ausrichten da ich eigentlich keinerlei Bedrohung für die Ritter darstellte. Die Crusader ballerten ohne Mühe Hunde und Bloodthirster weg, Versuche, die Ritter mit Bluthunden zu binden, brachten überhaupt nichts. Klauenmonster machen auch nichts.
Am Ende war von den Daemonkin nichts mehr auf dem Feld und ich habe ingesamt bei der ganzen Ritterarmee 2 Hüllenpunkte abgezogen. Bitter…20 : 0 Niederlage.IMG_0675 IMG_0676 IMG_0677 IMG_0678 IMG_0679 IMG_0680 IMG_0681 IMG_0682
So landete ich am Ende auf Platz 9 von 12. Naja, sowas habe ich erwartet, wenn man mit Chaos auf ein Turnier geht. Schade fand ich, dass es zwar hieß, SKA („Sei Kein Arsch“), aber diese „Beschränkung“ wurde den Spielern überlassen. Das sowas nicht klappt, ist klar. Ich habe so einige Listen gesehen, die ich bei meinen Bier und Brezel Reloaded Turnieren niemals zugelassen hätte.
Naja, in Spiel konnte Khorne viele neue Schädel sammeln, immerhin.

 

Zusätzlich nahm meine Armee noch am Best Painted Wettbewerb teil, leider erlangte ich nur den zweiten Platz, der erste Platz wurde von den grünen Tyraniden eingenommen (es sind auch noch 2 Kings of War Fantasy Armeen dabei, es wurde zeitgleich ein KoW-Turnier abgehalten). Wie hättet ihr gewählt? Schreibt es in die Kommentare!
IMG_0649 IMG_0650 IMG_0651 IMG_0652 IMG_0653 IMG_0654 IMG_0655 IMG_0656 IMG_0657 IMG_0658 IMG_0659 IMG_0660Soweit von mir. Bis zum nächsten Mal!