AoS Spielbericht – Stormcast Eternals vs Skaven (1119 Punkte SDK)

Das Szenario dieses Spielberichts heißt „Präventivschlag“ (aus dem ersten Age of Sigmar Buch). Die Stormcast Eternals haben einen Feldzug durch ein geheimes Reamlgate tief im Feindesland begonnen, allerdings haben Kundschafter der Skaven das Realmgate doch entdecken können. Werden die Krieger des Sigmar es schaffen, das Portal zu verteidigen, um weitere Trupps herbeiholen zu können oder werden die Skaven das Portal zerstören, um den Angriff im Keim zu ersticken? Das Realmgate kann nur im Nahkampf zerstört werden, dass ist das Ziel der Skaven, die Stormcasts müssen das Portal bis zum Ende verteidigen (können aber Verstärkungen herbeiholen, auf 4+). Das Spiel geht über 4-5 Runden.

Ich habe alles, was ich an bemalten Stormcasts momentan habe, mitgebracht (deswegen auch die krumme SDK-Zahl).

Stormcast Eternals
1 Lord-Castellant
1 Lord-Relictor
1 Knight Vexillor (Sturmbanner)
5 Liberators (Hammer und Schild)
5 Liberators (Hammer und Schild)
5 Liberators (Warblades, Grand Blade)
5 Judicators (Stormbolt Bows, Shockbolt Bow)
3 Prosecutros (Hämmer)
3 Retributors

Skaven
1 Warlock Priester (oder so 😉 )
1 Horde Klanratten
1 Horde Stormvermin (angeschlossener Assassine)
4 Rattenoger
1 Treiber
1 Ratling-Kanone
1 Warpflammenwerfer
1 Seuchenwindmörser
1 Warpsteinkanone

Die Stormcasts stellten alles um die Mitte herum auf, die Skaven können 1-3 Einheiten aufstellen, der Rest kommt ab Runde 1 auf die 3+ von beliebigen Seiten herein. Aufgestellt wurden die Klanratten, der Warlock und die Ratling-Kanone. Die Ratten durften bestimmen, wer anfängt (die Skaven ließen sich so eine Chance aber nicht entgehen!).

IMG_1391 IMG_1392 IMG_1393 IMG_1394Runde 1
Die Kundschafter der Rattenmenschen rufen mehr Verstärkungen herbei, dem Ruf folgen die Rattenoger (ohne Treiber allerdings), die Warpsteinkanone, der Mörser und der Flammenwerfer. Die wuselnden Horden bringen sich sofort in Position, um die Stormcasts zu attackieren. IMG_1395Die Skaven entfesseln eine Menge Beschuss auf den Knight Vexillor, doch das heilige Sigmarite seiner Rüstung rettet ihn, wenn auch schwer verletzt, trotzig präsentiert er sein Banner. Einige Liberators haben nicht soviel Glück und fallen.
Die Rattenoger und die Klanratten schaffen die Angriffsbewegungen und stürmen direkt in die Verteidigung der Eternals. Die Klanratten ringen mit den Liberators, während die Rattenoger einen weiteren Liberatortrupp in den Boden stampfen. Der Gegenangriff schickt einige Klanratten und einen Rattenoger in die ewigen Jagdgründe.IMG_1397 IMG_1399Die Stormcasts formieren sich diszipliniert um, um dem Angriff entgegenzutreten und das Realmgate zu halten. Der Vexillor entfesselt das Banner des Sturmbringers und ein Wirbelsturm erfasst die Liberators mit Warblades. Der Sturm setzt die Krieger nahe der Warpsteinkanone wieder ab, so dass diese Gefahr angegriffen werden kann. Die Judicators erschiessen währenddessen die Warpflammenwerfer mit ihren Bögen.
Einige Rattenoger werden von den Hämmern der Retributors erschlagen, mehr Klanratten sterben, erschlagen auch einen Liberator. Die Warblade-Liberators beschädigen die Kanone, schaffen es aber nicht, sie zu zerschlagen.IMG_1400IMG_1401
Runde 2 (Ini-Wechsel)
Die Stormcasts übernehmen die Initiative und rücken gegen die Skaven vor. Der Lord-Relictor schafft es nicht, weitere Truppen herbeizurufen. IMG_1402 IMG_1403Die Pfeile der Judicators durchstoßen die Körper des Ratling-Teams. Die fliegenden Hämmer der Prosecutors schwächen die Rattenoger, bevor sie vereint niedergemacht werden. Währenddessen hacken die Warblade-Liberators weiter auf die Warpsteinkanone ein. Die Klanratten müssen auch Verluste hinnehmen.
IMG_1404Nun erscheinen die restlichen Skaven-Verstärkungen. Die Stormvermin und der nun Ogerlose Treiber betreten im Rücken der Stormcasts das Schlachtfeld. Der Lord-Relictor wird Opfer von arkanen Geschossen des Warlocks. Während die Skaven gegen die Prosecutors vorrücken und sie niederstechen, ziehen sich die Clanratten von den Judicators zurück und attackieren (erfolglos) das Realmgate. Die Warpsteinkanone fällt endlich in sich zusammen.IMG_1405 IMG_1406 IMG_1408Runde 3
Während die Judicators auf die Klanratten feuern, greifen sie die Klanratten an, um die von der Zerstörung des Tores abzuhalten. Die Retributors, übrigen Liberators und der Castellant attackieren die Stormvermin und die gewaltigen Hämmer fällen eine große Anzahl der Rattenwesen. Während dieses Kampfes löst sich ein versteckter Assassine aus der Horde und greift das Realmgate an, welches langsam anfängt, zu verfallen. IMG_1409 IMG_1411 IMG_1412Runde 4 (Ini-Wechsel)
Die Skaven bekommen die Initiative. Die Stormvermin ziehen sich von den Retributors zurück und attackieren das Realmgate, welches nun massiv instabil wird.

Die Stormcasts versuchen nun alles, die Skaven am Tor aufzuhalten. Die Stromvermin werden alle restlos zerschmettert.IMG_1413 IMG_1414Allerdings schafft es der Assassine, das Portal irreparabel zu beschädigen. Mit einem ohrenbetäubenden Knall verpuffen die Energien und das Realmgate schliesst sich. Die Skaven haben den Feldzug der Stormcast Eternals unterbunden und erringen einen großen Sieg!

Ein interessantes Szenario und echt knapp am Ende! Stand ja nich mehr viel. Ich hätte vielleicht die Warpsteinkanone nicht mit den Liberators angehen sollen, sondern eher mit den Prosecutors, so dass die Warblade-Liberators die Stormvermin mit abblocken hätten können.

Szenarien geben Age of Sigmar erst den richtigen Pepp! Deswegen will in in Zukunft mehr solche spannenden und spaßigen Szenarien spielen.

Bis zum nächsten Mal!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.