40k Spielbericht – Khorne Daemonkin + Renegade Knights vs Space Wolves

Und eine weitere Schlacht wurde geschlagen! Es wurde eine starke Aufstellung gewünscht, daher gibt es nun das mächtige höllische Knight-Triumvirat in Aktion!

Khorne Daemonkin (Kombiniertes Kontingent) + [Renegade Knight Kontingent]
1 Chaoslord (Moloch, Aura dunkler Pracht, Kor´lath – Die Axt der Zerstörung)
8 Kultisten
8 Zerfleischer
5 Bluthunde des Khorne
5 Bluthunde des Khorne
1 Chaosbrut
1 Chaos Knight Paladin of Khorne
[1 Renegade Knight (2x Avenger Gatling Cannon, Stormspear Raketenwerfer, Melter)]
[1 Renegade Knight (Thermalkanone, Energiefaust, Stormspear Raketenwerfer)

Space Wolves + Deathwatch + Imperialer Ritter
1 Wolfslord auf Donnerwolf
1 Eisenpriester auf Donnerwolf
1 Eisenpriester auf Donnerwolf
3 Wolfsgardisten in Terminatorrüstung
5 Scouts
3 Donnerwolfsreiter
3 Donnerwolfsreiter
1 Deathwatch Captain
6 Deathwatch Gardisten im Rhino
1 Knight-Galant

IMG_2160Gespielt wurd die Mahlstrommission Taktische Eskalation mit der Aufstellung Hammerschlag. Kein Nachtkampf.
Die Space Wolves hielten die Wolfsgardisten in Reserve. Die Daemonkin hielten die Zerfleischer zurück. Das Imperium hatte den ersten Zug.

Hitzebedingte Kurzzusammenfassung:

Die Space Wolves rückten massiv mit den Donnerwölfen und dem Knight voran. Die Daemonkin antworteten, indem sie ihrerseits vorstürmten, während die Verräter-Knights Unterdrückungsfeuer gaben. Während der Chaoslord und der Khorne-Knight in eine Einheit Donnerwölfe preschten, blockierten die Kultisten und die anderen Bluthunde nur die Wege.
Der Chaoslord fiel schnell, Kor´lath erschien, aber erlitt ein Schocktruppenmissgeschick und ging in die aktive Reserve. Der Khorne-Knight zerstampfte allerdings alle Donnerwölfe. Auf der anderen Seite wurden Kultisten und Hunde von den Donnerwölfen und Galant erschlagen.
Die nun freien Bluthunde kreisten das Deathwatch Rhino ein, der Galant nahm Schaden, überlebte aber den Beschuss seiner gefallenen Brüder. Der schwarze Chaosknight ging an die Donnerwälfe und den Lord heran, ein wahres Gewitter aus Geschossen ging auf die Space Wolves nieder und schliesslich tötete der Knight den letzten Donnerwolfreiter im Nahkampf. Derweil versuchte sich der Nurgle-Knight am Galant, explodierte aber bevor er seine Energiefaust schwingen konnte. Die Bluthunde öffneten das Rhino. Kor´lath erschien am anderen Ende des Schlachtfelds.
Die Deathwatch Marines erschossen Kor´lath , der Galant attackierte den schwarzen Knight und zerstörte ihn.
Eine neue Einheit Bluthunde erschien, angelockt durch das Gemetzel. Der Khorne-Knight schafft es, den Gallant zur Explosion zu bringen mit seinem Kampfgeschütz.
Die Wolfsgardisten greifen den Khorne-Knight an, erleiden aber ein schreckliches Schicksal.
Nun neigt sich das Spiel dem Ende zu. Die Wolves führen mit einem Punkt und es sind keine Missionsziele für das Chaos in sicherer Reichweite. Aber den Gegner komplett auslöschen sollte gehen. Also feuert der letzte Knight auf die Deathwatch und vernichtet alle Marines bis auf den Captain. Dann greift er die Scouts an, während die neu beschworenen Bluthunde den Captain attackieren. Es bleibt ein Scout stehen und der Captain widersteht den Hunden.
Nun kommt es: Ende Runde 5, es steht 7 zu 6 für die Wolves. Der Wurf für die 6. Runde. Auf 3+ würde es einen Sieg für das Chaos bedeuten, denn die beiden letzten Modelle würden die Bluthunde und den Knight nicht überstehen. Wenn das Spiel endet, siegen die Space Wolves nach Punkten.

Der Würfel rollt.

Eine ZWEI.

Die Space Wolves siegen!

Ein interessantes Spiel mit vielen merkwürdigen Würfelwürfen (der Khorne-Knight hat JEDEN 5er Retter geschafft, sonst wäre er auch zerstört worden durch die Hämmer der Donnerwölfe).

Beim einpacken bemerkte ich dann, dass ich das komplette Spiel über meine Einheit Zerfleischer nicht ins Spiel gebracht habe, da sie sich in Schocktruppenreserve UNTER dem Tisch befanden und ich sie dann vergessen habe. Ich schiebe es auf die Wärme. 😉

So, nun noch die Bilder und dann schliesse ich diesen Bericht!
Bis bald!IMG_2140 IMG_2141 IMG_2142 IMG_2143 IMG_2144 IMG_2145 IMG_2146 IMG_2147 IMG_2148 IMG_2149 IMG_2150 IMG_2151 IMG_2152 IMG_2153 IMG_2154 IMG_2155 IMG_2156 IMG_2157 IMG_2158 IMG_2159

Advertisements

2 Gedanken zu „40k Spielbericht – Khorne Daemonkin + Renegade Knights vs Space Wolves

  1. Mann, auf den Gehwegen möchte ich weder gehen noch Radfahren. Wie Straßen- und Gehwegbelege funktionieren haben die im 41. Jahrtausend also auch vergessen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.